x

Konzept "Garten"

bedeutung und idee

Das naturnahe Konzept wird den Gästen einerseits durch die gesamte Bauart des Biorefugiums, aber auch durch die hauseigenen Gärten näher gebracht.

Angeregt durch den Obstgarten des Bergerhofs hat sich die Familie Theiner schon vor dem Bau stark mit der Bedeutung des Gartens als Erholungsraum und Energiequelle auseinandergesetzt. Zunächst mussten folgende Fragen beantwortet werden, damit die Planung und die Projektumsetzung erfolgreich verlaufen konnten: Kann der Garten als erweiterter Wohnraum gerechnet werden; Wie wird einem biologischen und ökologischen Kreislauf dadurch Beachtung geschenkt und wie kann man den Garten als Oase der Inspiration in das Konzept des Biorefugiums integrieren?

Nach zahlreichen Überlegungen kam die durchschlagende Idee, die sich durch das gesamte Konzept zieht: Nicht nur das Refugium selbst, sondern auch die Teilbereiche wurden je nach Schwerpunkt mit den Aspekten des Gartens betrachtet und benannt. So gibt es heute neben dem Garten der Natur auch den Garten der Träume, der Genüsse, der Sinne, der Balance, der Energie und des Lachens.

Nach oben

OK
MORE INFO